Basteln mit Naturmaterialien: Dekokugel aus Bucheckern

vielseitige Dekokugel – Styroporkugel ganz einfach mit Bucheckern bekleben

Dekokugel bastelnSie benötigen: Styroporkugeln aus dem Bastelgeschäft – gern unterschiedliche Größen, Bucheckeren, Klebepistole

Die gesammelten Bucheckern sollten vorher ein paar Tage zum Trocknen ausgelegt werden.

Beim Basteln geben Sie einfach etwas Leim aus der Heißklebepistole auf die Kugel und kleben nun die Bucheckern dicht an dicht auf. Arbeiten Sie Stück für Stück, das heißt, immer nur einen kleinen Teil mit Kleber vorbereiten und diesen dann mit den Bucheckern versehen. Von Vorteil kann es sein, die Eckern kreisförmig aufzukleben und sich so von oben nach unten vorzuarbeiten.

Die Klebepistole sollte nicht zu heiß sein, da der Styropor sonst schmilzt. Kein Problem, wenn dies doch einmal passiert. Die Bucheckern können kleinere Unebenheiten gut ausgleichen. Schalten Sie die Klebepistole kurz aus und warten Sie, bis sie etwas abgekühlt ist.

Kleinere Löcher zwischen den einzelnen Eckern lassen sich gut mit einzelnen Buchecker-Teilen verschließen, die einfach dazwischen geschoben werden.

Kleben Sie eine dekorative Kordel mit ein, kann man die Kugeln auch gut als Fensterschmuck aufhängen.

Foto © die-infoseiten.de

i