Dampfer Diesbar

Dampfer Diesbar
© die-infoseiten.de

Die Diesbar wurde 1884 in der Schiffswerft Blasewitz gebaut.

Sie misst 53 m Länge und 10 m Breite und ist der einzige Dampfer der Sächsischen Dampfschiffahrt, der heute noch mit Kohle befeuert wird.

Ihre Dampfmaschine mit 110 PS gilt als die älteste, heute noch in Betrieb befindliche der Welt. Eindrucksvoll ist die blankgeputzte Maschine hinter Glas auch für die Fahrgäste zu sehen.

Selbst für das Umlegen des Schornsteins wird noch Muskelkraft benötigt. Mit einer Kurbel bewegt man die Mechanik, um den Schlot für die Fahrt durch Brücken zu kippen.

i