Wandern Erzgebirge

Mittelpunkt von Sachsen
© die-infoseiten.de

Geografischer Mittelpunkt Sachsens im Tharandter Wald - Wandern Sie doch einmal zum Mittelpunkt unseres Freistaates. Er befindet sich mitten im Tännichtgrund an der sogenannten Diebeskammer am Rande des Tharandter Waldes. Angeregt durch die Sendung „Aussenseiter-Spitzenreiter“ wurde der Punkt ermittelt.

Wandern im Erzgebirge
© die-infoseiten.de

Frühlingswanderwoche im September 2018 Wandern in der Urlaubsregion Altenberg

Seit einigen Jahren veranstaltet der Tourismusverband Erzgebirge e.V. jeweils im Frühjahr und im Herbst geführte Rundwanderungen durch das wunderschöne Erzgebirge.

Selbstverpflegung ist sinnvoll bzw. ist eine Einkehr möglich. Eine Voranmeldung, außer für Gruppen ab 10 Personen, ist nicht erforderlich.

Frühlingswanderwoche: 3…

Kur- und Konzertplatz Oberbäre
© Martin Hentschel

Urlaub, Ferien und Freizeit im Osterzgebirge

Der malerisch inmitten von Erzgebirgswäldern gelegene Ort und heutige Ortsteil von Altenberg feierte im Jahr 2010 seinen 500. Geburtstag. Zu diesem Anlass entstand eine wunderbare Ortschronik aus der Feder zweier leidenschaftlicher Oberbärenburger, aus der wir auszugsweise hier berichten möchten:

Blick vom Kahleberg nach Alten
© die-infoseiten.de
Rundwanderung über den Kahleberg im Osterzgebirge ca. 11 km Start / Ziel: Hotel Lugsteinhof

Wir starten am Hotel Lugsteinhof in Georgenfeld und wandern auf bequemen Wegen am Georgenfelder Hochmoor vorbei (roter Strich). Wer mag, sollte sich Zeit für einen Besuch im Georgenfelder Hochmoor nehmen. Seit 1926 ist es als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Auf Holzbohlen führt ein Lehrpfad durch das selten gewordene…

Talsperre Rauschenbach
© die-infoseiten.de

Familientaugliche Wanderung – leicht bis mittelschwer – ca. 6 Stunden Streckenprofil: vorwiegend befestigte Wanderwege und Forststraße Strecke: ca 23 km Treffpunkt ist der Wanderparkplatz neben der Fischerbaude in Holzhau. Los geht es auf der Ringelstraße Richtung Rechenberg in den Wald hinein. Am nächsten Abzweig wandern Sie rechts (gelber Strich) bergab den Trostgrundweg hinunter. An der Schutzhütte…

Rabenauer Grund
© die-infoseiten.de

Von Freital Coßmannsdorf bis zur Rabenauer Mühle, weiter bis nach Malter So sollte es sein. An einem Sonntag im Juli, der zu einem der heißesten Tage dieses Jahres werden sollte, machten wir uns – bewaffnet mit Wasserflasche und Fotoapparat – auf den Weg von Freital-Coßmannsdorf zur Rabenauer Mühle. Eine angenehme Strecke durch den romantischen Grund, gut zu Fuß oder auch mit dem Fahrrad zu bestreiten…

Einsiedlerfelsen Dippoldiswald
© die-infoseiten.de
Am Einsiedlerstein inmitten der Dippoldiswalder Heide (von den Einheimischen auch gern Dippser Heide genannt) soll sich die Behausung des frommen Einsiedlers Dippold befunden haben, auf den, der Legende nach, die Stadt Dippoldiswalde zurück geht. Vermutlich handelt es sich hierbei um Bischof Adalbert von Prag, der hier sehr zurückgezogen gelebt haben soll. Noch heute lässt sich der gute Mann mit weißem…
Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i