Führung auf dem Trinitatisfriedhof Dresden

Führung zu den Grabstätten bekannter Persönlichkeiten wie Caspar David Friedrich und Carl Gustav Carus ...

Es gibt die Führung Teil I, Führung Teil II und Führung Teil III, die jeweils zu unterschiedlichen Grabstätten führen. In allen Führungen werden bekannte Persönlichkeiten und weniger bekannte Persönlichkeiten aufgesucht (Auch die weniger bekannten Persönlichkeiten verursachen bei den Besucher manches Staunen).

Weiterführende Informationen, auch zu Führung Teil I - III finden Sie auf unten angeführter Internetseite.

  • Einritt 5 Euro für den Erhalt der historischen Anlage
  • Dauer ca. 2 Stunden

weitere Termine

am 13.04.2019
14:00 - 16:00 Uhr
am 18.05.2019
14:00 - 16:00 Uhr
am 15.06.2019
14:00 - 16:00 Uhr
am 13.07.2019
14:00 - 16:00 Uhr
am 21.07.2019
14:00 - 16:00 Uhr
am 17.08.2019
14:00 - 16:00 Uhr
am 01.09.2019
14:00 - 16:00 Uhr
am 28.09.2019
14:00 - 16:00 Uhr
am 05.10.2019
14:00 - 16:00 Uhr

Kontakt

Trinitatisfriedhof
Fiedlerstraße 1, Feierhalle ggü. Trinitatiskirchruine | 01307 Dresden - Johannstadt


Veranstaltungen Dresden

Tolkewitzer Friedhof - Johanni
© die-infoseiten.de

Führung über den zweitgrößten städtischen Friedhof in Dresden.

Geleitet von Gerd Kropp, Friedhofsoberinspektor i.R.

Dauer 2 bis 2,5 Stunden Kosten 5 Euro für den Erhalt der historischen Anlagen Treff an der Feierhalle (Wallotkapelle)

Der Friedhof ist NUR im Rahmen einer Führung zu besichtigen.Also nutzen Sie die Gelegenheit, mit dem Förderverein auf Spurensuche berühmter Persönlichkeiten und kulturhistorischer Kleinode zu gehen.

Eine wirklich lohnenswerte, interessante und kurzweilige Führung durch Dresdner Geschichte.

Treff am Tor der Grufhäuser - Ziegelstraße Eintritt: 5,00 Euro (4,00 Euro mit Dresden-Card),…

Blütenpracht der Pillnitzer Kamelie
© die-infoseiten.de

Die Kamelie erwacht aus dem Winterschlaf

Diese botanische Vorankündigung des Frühlings geht wie jedes Jahr einher mit der Öffnung des Kamelienhauses für Besucher.

Den Besucher erwartet in der Hauptblütezeit ein Blumenmeer aus zehntausenden, karminroten, nicht duftenden und glockenförmigen Blüten, welches den riesigen Kamelienstrauch in den nächsten Wochen immer mehr bedecken wird. Wiederkommen lohnt…

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i