14. Hope Gala Dresden

Hope Gala Dresden
© PR

Dresden engagiert sich gegen HIV und AIDS

Zum 14. Mal sammelt die HOPE-Gala Spenden für die Selbsthilfe in Südafrika

Facettenreiches  Bühnenprogramm im Schauspielhaus. Die Benefizgala findet zugunsten des Projektes HOPE Cape Town statt, das sich in Südafrika um HIV-positive Kinder in den Elendsvierteln von Kapstadt kümmert. Die Spendengelder fließen in die Finanzierung von Ärzten und Gesundheitsarbeitern und stärken so die Selbsthilfe vor Ort.

Jeder, der eine Karte für die Gala kauft, trägt zur Spendensumme bei und ist Teil eines emotionalen Abends mit zahlreichen Künstlern. Sie alle treten ohne Gage auf.

Nach dem Bühnenprogramm im Schauspielhaus laden die Veranstalter zur After-Show-Party in das Erlwein-Capitol im Ostrapark. Musiker und Bands spielen gleich auf mehreren Bühnen. 

Alle Künstler tragen mit ihrem Engagement auch dazu bei, dass das Thema HIV und AIDS stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rückt. Hoffnung schenken die Gesundheitsarbeiter und Ärzte des Projektes HOPE Cape Town.

Die HOPE-Gala Dresden ist der größte Einzelspender zur Finanzierung dieser Initiative.

Veranstaltungen Dresden

zwischen Bach und Samba
© PR

Alejandro León Pellegrin (Gitarre / Gesang) Ulrich Thiem (Cello)

Sitzplatzreservierung erbeten per Mail flussaufwaertssaal@gmx.de, SMS, WhatsApp 01577 6810668

Das Konzert ist kostenlos, eine Spende wird erbeten!

Einlass ab 19 Uhr

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i