Draußen vor der Tür - Theater in Großenhain

Der junge Unteroffizier Beckmann kehrt drei Jahre nach der Schlacht um Stalingrad zurück nach Deutschland. Hinkend, weil ihm die Kniescheibe weggeschossen wurde, gehüllt in einen Heeresmantel und auf der Nase immer noch die Brille, die er unter der Gasmaske trug, hat er doch überlebt und hofft, dem Schrecken entkommen zu sein. Aber der Albtraum geht weiter.

Kontakt

Palais Zabeltitz
Am Park 1 | 01561 Großenhain


Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i