Loschwitzer Weihnachtsmarkt

Altloschwitz Dresden
© die-infoseiten.de

Elbhangfest Weihnachtsmarkt

Am Schillerplatz an der Friedrich-Wieck-Straße

u.a. mit dem traditonellen Nepal-Stand und Suppenverkauf von Götz und Sabine Wiegand

Kontakt

am Körnerplatz rund um die Friedrich-Wieck-Straße
01326 Dresden


Empfehlungen in Dresden Loschwitz

Eine touristische Sehenswürdigkeit am Körnerplatz in Dresden - Die erste deutsche Standseilbahn wurde 1895 eingeweiht und verbindet den Dresdner Stadtteil Loschwitz mit dem Stadtteil Weißer Hirsch. Anfangs wurde die dampfbetriebene Bahn sogar zum Transport von Baumaterialien, Tieren und Pferdegespannen genutzt. Hierfür gab es spezielle Güterwagen.

Schwebebahn Dresden Loschwitz
© die-infoseiten.de

Die älteste Bergschwebebahn -Mit einer Streckenlänge von 274 m und einem zu überwindenden Höhenunterschied von 84 m verbindet die Schwebebahn Dresden Loschwitz mit Oberloschwitz.

Altloschwitz Dresden
© die-infoseiten.de

Im Jahre 1315 wurde das heutige Loschwitz erstmals urkundlich erwähnt.

Der Name der slawischen Siedlung war damals Loscuicz und bedeutete wohl soviel wie „Leute des Lozek“. 1921 nach Dresden eingemeindet, reicht Loschwitz heute vom Wasserwerk „Saloppe“ bis zum Wachwitzer Hochberg. Im Norden grenzt Loschwitz an das Villenviertel „Weißer Hirsch“. Die Siedlung entwickelte sich über die Jahrhunderte vom…

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i