Von Pflanzen und Menschen

Von Pflanzen und Menschen
© PR

Ein Streifzug über den grünen Planeten

Obwohl Pflanzen für die Entwicklung der Menschheit eine existenzielle Rolle spielen, werden sie meist lediglich als Hintergrundkulisse unserer Zivilisation wahrgenommen. Die neue Sonderausstellung des Deutschen Hygiene-Museums möchte das ändern und unternimmt eine umfassende, interdisziplinäre Annäherung an diese für uns wichtigsten Mit-Lebewesen – und das erstmals in der europäischen Museumslandschaft.

Pflanzen sind so etwas wie die stummen Begleiter unseres Alltags: Wir ernähren uns von ihnen, beeinflussen unseren Stoffwechsel mit Genussmitteln wie Tee, Kaffee und Zucker, wir heilen unsere Krankheiten mit pflanzlichen Arzneimitteln und stellen unsere Kleidung oder unsere Häuser aus ihnen her. Unser Umgang mit den Pflanzen steht aber auch stellvertretend und geradezu symptomatisch für einen Aspekt des menschlichen Verhältnisses gegenüber der Natur: Bei aller Abhängigkeit von ihr leben wir so, als wäre die Vielfalt des Lebens auf der Erde unzerstörbar und unerschöpflich. Die derzeitigen ökologischen Krisen beweisen jedoch das Gegenteil...

Kontakt

Deutsches Hygiene-Museum in Dresden
Lingnerplatz 1 | 01069 Dresden
Tel.: 0351 - 4846400


Veranstaltungen Dresden

Ostrale - Zentrum für zeitgenössische Kunst

Internationale Biennale für zeitgenössische Kunst

Die OSTRALE Biennale ist die drittgrößte Ausstellung für zeitgenössische Künste, mit der Freiheit, abseits des Marktgeschehens gesellschaftlich relevante Themen zu diskutieren. Die Leitgedanken der OSTRALE, wie friedliches Miteinander, kulturelle Vielfalt und Internationalität spiegeln sich in den Ausstellungen stetig wieder. Die diesjährige OSTRALE…

Christine Schlegel. Sehen, hören, riechen (Detail), 1984, Öl auf Leinwand, 50 x 60 cm

Ostdeutsche Abstraktion der 50er bis 80er Jahre Die Ausstellung bietet interessantes Material aus überwiegend Dresdner Ateliers als zusätzliche Stimme zu den Werken im Albertinum. Und es gelingen wieder neue Einblicke in die qualitative Kunst, die entgegen aller restriktiven politischen Maßnahmen in der DDR entstand. Aber die Auseinandersetzung mit den künstlerischen Fragestellungen in der Welt fand…

Abb. Glasschale mit schwarzen Johannisbeeren 2019. Acryl, Lack, Leinwand, Öl auf Holz, 92 x 86 cm, Foto Michael Lauterjung
© Künstler

Einladung zu einem Ausstellungsbesuch im Schauraum der Dresdner Galerie Kunstausstellung Kühl

Den Stuttgarter Künstler Michael Lauterjung stellte die Kunstausstellung Kühl erstmals 2016 vor. Seine realistisch dargestellten Objekte – einfache Alltagsgegenstände oder Lebensmittel – schweben erhaben vor informellen Hintergründen. Zentral ins Quadrat arrangiert, wirken diese wie kostbare skulpturale Ikonen…

„Mit Volldampf voraus“ heißt es auf zwei Ebenen im Terminal des Dresdner Flughafens.

Vereine und Privatpersonen präsentieren am 28. und 29. Dezember 2019 von 10 bis 17 Uhr ihre vielfältigen Anlagen: von Spur N bis IIm, aus verschiedenen Epochen, mit regionalen Motiven, Echtdampf, analog und digital gesteuert. Verkaufs- und Informationsstände laden zum Schauen und Stöbern ein. Zudem können sich die…

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i