Reminiszenz an Udo Jürgens - Die 4 Harzer Edelhölzer

Der Mann mit seinen Fagotten und dem besonderen Konzertflügel

In einmaliger Form wird der weltbekannten Musiker Udo Jürgens in musikalischer/literarischer Weise geehrt. Die selten zu hörende Musikerbesetzung – 4 Fagotte – wird gemeinsam mit weiteren Interpreten dieses Ereignis auf die Bühne des herrlichen Barocksaales bringen.

  • Eintritt: 18,00 Euro
  • Vorverkauf / Anmeldung: Tickets können per Email unter der Adresse telemann-kammerorchester(at)web.de oder an der Abendkasse gebucht werden.

Kontakt

Festsaal im Coselpalais
An der Frauenkirche 12 | 01067 Dresden


Veranstaltungen Dresden

Special Guest: KLAN­OPEN-AIR

Ihr Musikstil ist so wandlungsfähig wie sie selbst: Sie singt unter anderem auf englisch, deutsch und französisch. Sie kombiniert und jongliert mit Elementen aus Jazz, Folk oder Elektro und interpretiert alles auf ihre ganz eigene Weise. So entsteht dieser einzigartige Sound.

„Molecules“ ihr erstes komplett auf englisch geschriebene Album beschreibt sie wie folgt: „Elektronisch,…

Dixielandfahrt Sächsische Dampfschiffahrt
© Sächsische Dampfschiffahrt

Dixie-Swing Live an Bord

Erleben Sie 3 Stunden Live-Dixieklänge zum Mitswingen und Entspannen. Nach einem kurzen Halt in Blasewitz geht es weiter flussaufwärts entlang der Elbauen zum Schloss Pillnitz und begeben uns hier nach einem kurzzeitigen Stopp wieder auf dei Heimfahrt zum Dresdner Terrassenufer.

Strecke: Dresden Terrassenufer - Richtung Blasewitz - Dresden Terrassenufer

Societaetstheater Dresden
© die-infoseiten.de

3 Innenbühnen und 1x OpenAir - Folk, Indie und Singer/Songwriter Auf drei Indoor- und einer Gartenbühne spielen lokale, nationale und internationale Künstler.

Richard Vardigans erzählt und spielt Wolfgang Amadeus Mozarts „Die Hochzeit des Figaro“. Fundiert, unterhaltsam, anspruchsvoll und amüsant – für Einsteiger UND Eingeweihte!

Lachen, Weinen und Verstehen mit Richard Vardigans.

Bei „Oper mal anders“ erleben die Gäste die Meisterwerke der Opernliteratur quasi „nackt“ – ohne Sänger, Orchester und Bühnenbild. Man lacht, man weint und vor allem man versteht…

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i