Fisch- und Waldfest in Moritzburg

Fisch und Waldfest Moritzburg
© Kulturlandschaft Moritzburg

Moritzburger Fischzug

Täglich 9, 11, 13 und 15 Uhr sind Fischzüge beim Abfischen des Moritzburger Teiches zu erleben. Showkochen mit Tipps, Rezepten und kleinen Kostproben rund um Karpfen und Co.

Samstag 10 - 19 Uhr, Sonntag 10 - 18 Uhr

  • Fischfest Parkplatz Kalkreuther Straße
  • Waldfest auf dem Schlossparkplatz "Wild auf Wild"
  • gemütliches Verweilen auf dem Rüdenhof - Hof im Käthe-Kollwitz-Haus
  • Schloss Moritzburg
  • Traditionelles Markttreiben

 

  • 11 Uhr Hallali für den Eröffnungs-Fischzug am Schlossteich mit Alf Mahlo, Musik und natürlich der Fisch- und Waldkönigin
  • 11 Uhr Jagdhornkonzert auf dem Schlossparkplatz
  • Fischverkauf am Festzelt
  • 13 Uhr Jagdhundeschau auf dem Waldfest
  • 12 - 17 Uhr Showkochen im Festzelt - Showkoch Daniel (Restaurant Daniel) präsentiert die Zubereitung von Karpfen und Co
  • 15.30 Uhr Fischversteigerung mit Alf Mahlo
  • Samstag ab 17.30 Uhr Treff zum Lampionumzug am Lagerfeuer im Rüdenhof, Start ca. 18 Uhr
  • 12 und 15 Uhr moderierter Rundgang über den Präsentationsbereich des Sachsenforstes auf dem Waldfest
  • 12 und 15.30 Uhr Kremserfahrten zum Wildgehege - moderierter Rundgang Abfahrt am Schlossparkplatz
  • ab 11 Uhr Schnellzeichner und Karikaturist Leonardo zeichnet Ihr Portrait vor der königlichen Kulisse von Schloss Moritzburg
  • 12, 14, 16 Uhr Historische Fechtshow vor Schloss Moritzburg
  • 12.30, 16.30 Uhr Greifvogelshow Schlosspark Nordseite
  • Samstag 14 Uhr Königlicher Empfang auf der Schlossterrasse zum zünftichen Fassbieranstich
  • Samstag ca 18.30 Uhr Barockfeuerwerk Nordseite Schloss Moritzburg

 

Kontakt

rund um Schloss und Teich Moritzburg
01468 Moritzburg (Sachsen)

Regionale Empfehlungen

Wildschweine Hofgut Kaltenbach
© Hofgut Kaltenbach

Wildbret, Geflügel- und Fleischspezialitäten Regional Einkaufen im Hofladen und auf dem Sachsenmarkt in Dresden

Hier ist immer Trubel angesagt. Familie Noack bewirtschaftet den Hof und den angrenzenden Feldern und Weiden umweltschonend. Gänse und Enten laufen schnatternd über die Weide, Damwild, Wildschweine und sogar Fasane fühlen sich in ihren großzügigen Freigehegen sichtlich wohl. Die Rinder, Hereford…

Rezept Empfehlungen

Der Karpfen wird vorsichtig ausgenommen und mit klarem Wasser gewaschen, die Schuppen nicht entfernen. Die Schleimschicht der Haut sollte nicht verletzt...

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i