Tisch- und Tafelkultur bei Meissen

Seit ihrer Gründung 1710 spielt MEISSEN als älteste Porzellanmanufaktur Europas eine entscheidende Rolle bei der Formulierung europäischer Tisch- und Tafelkultur. Ihr umfangreiches Repertoire an Service bezeugt den Einfluss der Manufaktur über die Epochen hinweg.
Unter dem Titel „Tisch- und Tafelkultur bei MEISSEN“ widmet sich die Manufaktur der über die Jahrhunderte gewachsenen Stil- und Sittenvielfalt und lädt zum exklusiven Dinner im Café & Restaurant MEISSEN® ein.
Ausgangspunkt ist eine reich eingedeckte Tafel. Ihr Reichtum an Figuren und motivischen Ausschmückungen diente damals wie heute als Gesprächsstoff zwischen anwesenden Gästen. Im Laufe des Abends werden drei eigens kreierte Gänge serviert, je auf einem historischen Service aus der Manufakturgeschichte. Zwischen den Gängen klärt ein Gastgeber über Tisch- und Tafelsitten zu jener Zeit auf und erläutert, wie die Manufaktur diese zu allen Zeiten prägte.
Das Drei-Gänge-Menü bietet einen ebenso anschaulichen wie unterhaltsamen Einblick in die Tisch- und Tafelkultur der Vergangenheit.

Termine: je um 18.30 Uhr.

Preis: 49,00 € pro Person

Im Preis enthalten sind ein Aperitif und ein saisonales Drei-Gänge-Menü

weitere Termine

am 11.09.2021
18:30 - 21:00 Uhr
am 09.10.2021
18:30 - 21:00 Uhr
am 11.12.2021
18:30 - 21:00 Uhr

Kontakt

Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen GmbH
Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen GmbH
Talstraße 9 | 01662 Meißen
Tel.: 03521 468 210


Veranstaltungen Sächsisches Elbland

Erfahren Sie Interessantes und Amüsantes über die drei Lustgetränke und die Verbindung zum Meissener Porzellan.

Tee, Kaffee und Schokolade waren in der Zeit des Barock sehr teure Luxusgüter in Europa. Für den vollendeten Genuss wünschte man sich edles Porzellan, das zunächst aus Ostasien importiert wurde. Mit der Gründung der Porzellan-Manufaktur Meissen 1710 ging für Europa ein Wunsch in Erfüllung:…

Das Schokoladenmädchen von MEISSEN empfängt Sie im Erlebniswelt Haus Meissen und verkostet mit Ihnen eine heiße Schokolade nach einer Rezeptur aus dem 18. Jahrhundert. Es führt Sie durch die Schauwerkstätten und das Museum der Meissen Porzellan-Stiftung und erzählt die Geschichte des Meissener Porzellan aus seiner Sicht.

Als kulinarischen Abschluss genießen Sie ein winterliches Menü in 3 Gängen – serviert…

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i