Kuchen und Gebäck

Plätzchen ausstechen
© die-infoseiten.de

Omas Plätzchenteig Rezept Oh es riecht gut in der Weihnachtsbackstube

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem festen Teig vermengen und auf einer festen Unterlage ausrollen. Plätzchen auf Backpapier und Backblech im vorgeheizten Ofen bei ca. 200 °C goldgelb backen.

gefüllter Spekulatius
© die-infoseiten.de

Für den Teig alle Zutaten (kühle Butter) gut verkneten, zu zwei gleichen Teigklößen formen und diese für etwas eine halbe Stunde kühl stellen und ruhen lassen.

Die gekühlte Marzipanrohmasse fein reiben und mit allen anderen Zutaten zu einer gleichmäßigen Masse verrühren.

Nun den Teig zwischen zwei Lagen Backpapier etwa in Backblechgröße zu zwei Teigplatten ausrollen. Auf eine Teigplatte die Marzipanmasse…

Konditorei & Bäckerei Krahl - Cranberrystollen
© Bäckerei Krahl

Hier sehen Sie, wie der delikate Cranberry-Stollen hergestellt wird. Mit seinen fruchtigen Beeren eine echte Alternative für alle, die keine Rosinen mögen. Außerdem geben die fruchtig-säuerlichen Beeren eine angenehme Note an den Stollen, für ein überraschendes Geschmackserlebnis.

sächsische Eierschecke
© die-infoseiten.de

Sächsische Eierschecke Rezept aus Uromas Backbuch Besonders wichtig für dieses Rezept ist eine dicke Eierschecke oben auf, die in der Mitte gerne noch ein ganz klein wenig...

Rüblikuchen mit Walnüssen
© die-infoseiten.de

Würziger Möhren-Napfkuchen aus vollem Korn - einfach, schnell und sooo lecker. Zubereitung Möhrenkuchen:Die Möhren reiben und zur Seite stellen. Nun die Eier trennen, Eiweiße steif schlagen und in den Kühlschrank stellen. Eigelb, Zucker, Öl, Muskatnuss und Zimt ca 4 min. schaumig schlagen.

Quarktaschen Rezept
© die-infoseiten.de

Mehl, Quark und Margarine (oder Margarine-Buttergemisch) am Besten mit den Händen kneten (ist der Quark sehr flüssig sollte er in einem...

Vanillekipferl
© die-infoseiten.de

Vanillekipferl - Ein Klassiker in der Weihnachtsbäckerei Dieses schon sehr alte und ganz einfache Rezept ist immer noch heiß beliebt.

Einfache Lebkuchen
© die-infoseiten.de

Als erstes Zucker, Butter und Sirup miteinander vermengen. Nun die "trockenen" Zutaten: Mehl Grieß, Lebkuchengewürz, Salz und Backpulver vermischen. Dies nach und nach dem Butter-Zucker-Sirupgemisch zugeben und entweder mit dem Knethaken der Handrührmaschine oder den Händen zu einem festen Teig vermengen. Den Teig für 20 - 30 min. kühl stellen und ruhen lassen.

Den Teig auf bemehlter Unterlage…

Ein Rezept aus Bäckermeisters Weihnachtsbackbuch Puderzucker, weiche Butter und Gewürze glatt arbeiten, dann Weizenmehl und Mandelgrieß...

Zuerst Butter, Puderzucker, Salz, Vanille, Zitrone von Hand vermischen. Danach das Mehl zusammen mit den Mandeln und dem Backpulver dazugeben. Alles kurz zu einem Mürbteig kneten.

Diesen etwa 1 Stunde kühl stellen, danach ausrollen und mit verschiedenen Förmchen ausstechen.

versunkener Apfelkuchen
© die-infoseiten.de

Apfelkuchen Zubereitung:

Die zimmerwarme Butter mit Zucker, Vanillezucker und den ebenfalls zimmerwarmen Eiern ca. 5 min. schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die Butter-Zucker-Masse rühren. Sollte der Teig zu fest werden, einfach 2 – 3 EL Wasser hinzu geben und kräftig rühren. Den Teig in die vorbereitete Springform geben.

Apfeltaschen
© die-infoseiten.de

Preiswert und schnell zuzubereiten Für die Zubereitung dieser Apfeltaschen nehmen wir fertigen Tiefkühl-Blätterteig. Frischer...

“Der Kipfel, der Kapfel, der goldbraune Apfel…” Für die Füllung des Bratapfels mischt man gehackte Nüsse, Mandeln,...

Tortenboden selbst gemacht
© die-infoseiten.de

Dieser Tortenboden ist einfach und schnell selbst gemacht . Er eignet sich für alle sommerlichen Obsttorten. Für die Zubereitung des...

Pflaumenkuchen mit Dinkel
© die-infoseiten.de

Leckerer Blechkuchen mit Dinkel-Rührteig

Zubereitung Rührteig: Die Eier trennen, zwei Eigelb aufheben. 4x Eiweiß steif schlagen und in...

Schwarzweißgebäck
© die-infoseiten.de

Für den hellen Grundteig: Mehl, Salz, 250g Zucker und Backpulver vermengen. Nun 2 Eier, kühle Butter und Zitronenschale untermengen und mit Knethaken der Küchenmaschine oder den Händen zu einem festen Teig vermengen. Den Teigkloß in zwei gleiche Hälften teilen.

Dunkler Teig: In eine Teighälfte nun den Kakao, den Rum und die 2 TL Zucker verkneten.

Nun die beiden Teigklöße für mindestens eine halbe Stunde…

Zwiebelkuchen Rezept
© die-infoseiten.de

Für den Hefeteig Mehl, Öl und Salz in eine Schüssel geben. Den Hefewürfel (kleingebröselt) im lauwarmen Wasser verquirlen, alles...

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i