Museen - Seite 3

Rund um das Handwerk der Gerberei, Stadtgeschichte, Volkskunst - Hier finden sich neben der Geschichte rund um die Lohgerberei auch Stadtgeschichte, Informationen zum Osterzgebirge, Volkskunst...

Zwinger Dresden mit Kronentor
© die-infoseiten.de

Die Vermessung der Welt wird in Dresden gezeigt

Die Sammlung ist weltberühmt und umfasst historische Uhren und wissenschaftliches Instrumente verschiedener Epochen. Obwohl es das älteste Museum im Dresdner Zwinger ist - um 1730 wurde es von August dem Starken gegründet - ist es dank faszinierender Neukonzeption keineswegs altbacken, präsentiert es sich doch seit 2013 in neuem Glanz und auf vergrößerter…

Dresdner Schloss
© die-infoseiten.de

Die Sammlung umfasst Münzen und Medaillen auch Orden, Ehrenzeichen, Banknoten, Münz- und Medaillenstempel, historische Wertpapiere u.v.m. Spezialbibliothek mit Studiensaal zur Währungs- und Kunstgeschichte.

Museum für Sächsische Volkskunst
© die-infoseiten.de

Im Jägerhof Dresden Oskar Seyffert eröffnete 1913 das Museum für Sächsische Volkskunst. Das einzigartige Museum beherbergt Volkskunst aus dem Erzgebirge, der Lausitz, den Sorben und dem Vogtland, eine reiche Sammlung an historischem Spielzeug und des historischen Puppentheaters. Zur Entstehung des Jägerhofes Anstelle eines ehemaligen Augustinerklosters ließ Kurfürst August in der zweiten Hälfte des 16…

Japanisches Palais Dresden
© die-infoseiten.de

Staatliche Ethnographische Sammlungen Sachsen

Vom Raritätenkabinett zum Museum Die Grundlage für die Sammlungen wurde 1560 mit der von Kurfürst August I. gegründeten „Kurfürstlichen Kunst- und Raritätenkammer“ gelegt. Spiegelten die Sammlungen im 17. Jh. hauptsächlich Repräsentationsbedürfnis und die Vorliebe für Kuriositäten wider, so begann man im 18. Jh. ethnographische Sammlungen nach wissenschaftlichen…

Gottlieb Traugott Bienert Dres
© die-infoseiten.de

Das Museum in der Bienertmühle Dresden-Plauen widmet sich der Ortsgeschichte von Plauen, dem Leben und Wirken der Tänzerin und Tanzpädagogin Gret Palucca und beinhaltet eine bedeutende Sammlung an Schokoladenformen des Unternehmers Anton Reiche. Außerdem zeigt eine Ausstellung das Leben der Unternehmerfamilie Bienert.

Die ehemalige Bergschmiede kann heute wieder originalgetreu besichtigt werden. Außerdem ist eine Betstube und der Amtsraum des Bergverwalters zu sehen.

Osterzgebirgsmuseum Lauenstein
© die-infoseiten.de

In den Räumen des Schlosses wird ausführlich über die Entwicklung des östlichen Erzgebirges sowie die Volks- und Naturkunde berichtet, wobei eine Dokumentation des Bergbaus natürlich nicht fehlen darf. Die Ausstellungen bieten Groß und Klein die Möglichkeit, Geschichte hautnah zu erleben...

Zwinger Dresden mit Kronentor
© die-infoseiten.de

Die Porzellansammlung ist ein Museum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und befindet sich im Zwinger. Eine Hauptattraktion der Sammlung sind die zahlreichen Meißner Porzellantiere.

Deutsche Kunstblumen Sebnitz
© Deutsche Kunstblume Sebnitz

In der Seidenblumenstadt Sebnitz erleben Sie die einmalige, faszinierende Tradition der Kunstblumenherstellung. Kurzweilig und anschaulich sehen Sie, wie "geblümelt" wird. Sie können es sogar selbst versuchen!

Schloss Lauenstein
© die-infoseiten.de

Im Schloss Lauenstein befindet sich das Osterzgebirgsmuseum. Ein idyllischer, barocker Schlossgarten ist angeschlossen. Das Schloss wurde im 16. Jahrhundert errichtetet, wobei Teile der Burg in den Bau mit einbezogen wurden. Nachdem ein großer Stadtbrand im Jahr 1594 die Stadt fast vollständig auslöschte, ließ Günter von Bünau Stadt, Kirche und Schloss instandsetzen. Hierbei errichtete er den heute…

Schloss Weesenstein
© die-infoseiten.de

Über 700 Jahre Baugeschichte sind in diesem Schloss vereint und zu entdecken. Ein Schlosspark lädt zum Lustwandeln. weiter zu entdecken: Museum, wechselnde Ausstellungen, Schlosskapelle, Veranstaltungen In der königlicher Schlossküche, Schlosscafé und Schlossbrauerei kommt auch das Gastliche nicht zu kurz.

Stadtmuseum Dresden
© die-infoseiten.de

Ständige, sehr kurzweilige Ausstellung zur Stadtgeschichte von Dresden - wechselnde Ausstellungen und Angebote verschiedener Themenbereiche rund um Dresden Sehr beliebt ist die Ausstellung zur Weihnachtszeit: "Weihnachten im Landhaus"

Tourist-Info Meißen
© die-infoseiten.de

Ständige Ausstellung zur Stadtgeschichte von Meißen und Grabplatten aus 5 Jahrhunderten. Meißen in der Biedermeierzeit - Interieur und Malerei. Wechselnde Sonderausstellungen z.B. Ausstellungen

Stadtmuseum Pirna - Klosterhof
© die-infoseiten.de
Die Ausstellungen im Pirnaer Stadtmuseum widmen sich der Pirnaer Stadtgeschichte und dem Elbesandstein, aus dem zahlreiche berühmte Gebäude in Dresden, Pirna und vielen anderen Städten der Welt errichtet wurden. Klosterhof, Stadtmuseum und die Kirche St. Heinrich Aus der Geschichte des Gebäudeensembles Mit der Gründung eines Dominikanerklosters um das 13. Jahrhundert begann die Geschichte des Ensembles…

Bei einem Besuch des Stadtmuseums erhalten Sie Informationen zur wechselvollen Geschichte von Pulsnitz und seltene Handwerke...

Die Städtischen Sammlungen Sebnitz umfassen die Bestände des Kunstblumen- und Heimatmuseums 'Prof. Alfred Meiche', des Afrikahauses und der...

Technische Sammlungen Dresden
© die-infoseiten.de

Dresdner Museum sächsischer Industrie- und Technikgeschichte. Sonderausstellungen widmen sich u.a. der Fotografie.

Museumskino

Erlebnisland Mathematik

Camera Obscura

Experimentierfeld

Museums-Café

Turmaussicht

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i