300 Tonnen neuer Sand für die Beachsaison im Hains

Beachvolleyball Hains Freital
© PR

Mit den ersten Frühlingstagen gehen auch die Umbaumaßnahmen auf der Freifläche im „Hains“ hinüber. Dort wo vor einigen Tagen noch Schlittschuhlaufen möglich war, liegen nun 300 Tonnen neuer Beachsand (Körnung 0,1 – 0,2 mm), der die Freifläche zu einem perfekten Sommerareal verzaubert. Neben den drei Beachvolleyballfeldern lädt die Anlage auch wieder zum Tennis- und Badmintonspielen ein.

Seit 06.04.18 alle drei Beachfelder zur Verfügung.

Wer eine steile Tenniskarriere ins Visier genommen hat oder es zumindest anstrebt, hat die Möglichkeit private Tennisstunden zu nehmen. Natürlich bietet auch der diesjährige Firmen- Beachcup am 31. August wieder eine abwechslungsreiche Mischung aus sportlichem Wettkampf, Unterhaltung und Sommerfeeling.

Mit freundlicher Empfehlung von Hains
www.hains.de
Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i