Kleinbauernmuseum Reitzendorf

Kleinbauernmuseum Reitzendorf
© Kleinbauermuseum

Leben im Kleinbauernhof

Wäschewaschen war zu Omas Zeit wahrlich kein Vergnügen. Heute noch haben wir im Kleinbauernmuseum kein Wasser im Haus. Geschöpft wird es, wie früher, aus dem Born neben dem Auszugshaus, welcher von einer Quelle gespeist wird, die sich im oberen Teil des Gartens befindet. In bäuerlicher Originalkleidung wird die Wäsche ohne Maschine gewaschen.

Vom Korn zum Brot

Brot ist ein besonders wertvoller Bestandteil unserer Ernährung und darüber hinaus überaus gesund. Bei der Bestimmung verschiedener Getreidesorten und dem Darstellen der einzelnen Schritte bei der Brotherstellung vermittelt das Projekt auf anschauliche Weise den hohen Stellenwert, den Getreideprodukte in unserer täglichen Nahrung haben sollten. Den Abschluss bildet ein Brötchen backen.

Kontakt

Kleinbauernmuseum Reitzendorf
Schullwitzer Straße 3 | 01328 Dresden
Tel.: 0351 - 2641783


Dresden entdecken

Zauberschloss Schloss Schönfeld
© die-infoseiten.de

Das Renaissanceschloss befindet sich im landschaftlich reizvollen Schönfelder Hochland im Osten von Dresden. Der eigens dafür gegründete Kunst- & Kulturverein Schloss Schönfeld e.V. und Mitglieder des Magischen Zirkels Dresden setzen dieses einmalige Projekt mit großem persönlichem Engagement um Hauptpfeiler sind öffentliche Zaubershows und das Zauberkunstmuseum.

Schloss Pillnitz
© die-infoseiten.de

Mit Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Erbaut von August dem Starken als Lustschloss direkt an der Elbe, hält Schloss Pillnitz für Besucher heute viel Sehenswertes bereit. Ein herrlicher Park mit Labyrinth, Springbrunnen, botanischen Besonderheiten, Orangerien und original restaurierter Gondel von August dem Starken machen den Besuch zu etwas ganz Besonderem.

Schloss Pillnitz
© die-infoseiten.de
BEFREIT SEIN VON DES ALLTAGS LAST ... Sommeraufenthalte berühmter Dresdner

Zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter bringt diese Wanderung Erkenntniszuwachs und Genuß. Am Südwestrand des Naturschutzgebietes Borsberghänge und Friedrichsgrund verbindet sie die Sommersitze von Richard Wagner, Carl Maria von Weber, des Kurfürsten- und Königsgeschlechts der Wettiner und des vielseitigen Carl Gustav Carus…

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i