Zum Gerücht -Dresden-Laubegast

Zum Gerücht Laubegast

Die letzte Kaschemme - Herein spaziert Ihr durstig´Leut´!

  • Mittwoch - Montag 19 - 1 Uhr
  • Laubegaster Bier aus der eigenen Hausbrauerei
  • Laubegaster Fassbrause aus eigener Herstellung
  • September - Mai jeden Sonntag Live-Musik
  • Nichtraucher- und Raucherbereich
  • Biergarten

Kontakt

Zum Gerücht -Dresden-Laubegast
Altlaubegast 5 | 01279 Dresden - Laubegast
Tel.: 0351 - 25 13 425


Regionale Empfehlungen

Laubegaster Ufer
© die-infoseiten.de

"Ich weiß ein Dörfchen klein und fein, gleich an der Elbe Strand, Voll Vogelsang und Sonnenschein, ein wahres Blumenland“ So beginnt das Lied „Mein Laubegast“, dessen Text vom Laubegaster Max Bewer um 1900 geschrieben wurde. Die Vertonung stammt von Otto Schmidt, der aus einem Wettbewerb als Sieger hervorging. Die Laubegaster sangen ihr Lied voller Begeisterung. Nachdem es einige Zeit in Vergessenheit…

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i