Staatsoperette Dresden

Staatsoperette Dresden
© die-infoseiten.de



Vom Apollotheater zur Staatsoperette Dresden

Als 1947 das „Apollotheater“ seine Pforten öffnete, war die Freude groß. Nach Jahren der Entbehrung genoss man die vielfältigen Aufführungen von Schauspiel bis Revue in vollen Zügen. Ab 1950 – als “Operettentheater Dresden” – spezialisierte man sich auf die Aufführung von Spielopern und beschwingter Operetten. Bis heute überrascht die Staatsoperette Dresden ihr Publikum mit abwechlungsreichen Neuinszenierungen, Gastspielen und traditionellem Repertoire auf höchstem Niveau.

Kontakt

Staatsoperette Dresden
Pirnaer Landstraße 131 | 01257 Dresden
Tel.: 0351 - 207990


Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i