Von Dresden mit dem Dampfschiff nach Rathen

Basteiblick nach Wehlen
© die-infoseiten.de

Die Fahrt mit der Sächsischen Dampfschiffahrt beginnt in Dresden am Terrassenufer. Während der knapp 4-stündigen Dampferfahrt bis zum Kurort Rathen durchqueren Sie die zauberhafte Landschaft entlang der Elbe. Sie sehen die 3 Elbschlösser in Dresden Loschwitz, queren das Blaue Wunder, fahren am Schloss Pillnitz vorbei nach Pirna und gelangen nun langsam in die Welt der Felsen.

Mit anschließender Wanderung auf die Bastei und weiter bis nach Wehlen

Über Wehlen gelangen Sie zum Kurort Rathen und sehen schon hier die weltberühmte Basteibrücke hochoben auf den Sandsteinfelsen, auf der Sie später entlang gehen werden.

Im Kurort Rathen angekommen führt Sie Ihr Weg zuerst zum Amselsee. Hier haben Sie Gelegenheit für eine Kahnfahrt. Über die Schwedenlöcher führt ein steiler Aufstieg (Malerweg) auf die Bastei. Bei einem Rundgang entdecken Sie die Felsenburg Neurathen, die Basteibrücke, die Felsenbühne und genießen den atemberaubenden Blick von der Basteiaussicht über das Elbtal der Sächsischen und Böhmischen Schweiz.

Nun können Sie entspannt den Malerweg zum Steinernen Tisch entlang laufen und gelangen weiter über den Schwarzberggrund nach Wehlen.

Die Rückfahrt von hier nach Dresden ist wiederum mit der Sächsischen Dampfschiffahrt möglich, oder Sie nehmen die S-Bahn.

Rund um Rathen

Amselsee Rathen
© die-infoseiten.de

Ca. 500 m lang ist der Amselsee. Früher züchtete man hier Fische und nutzte den See für die Eisgewinnung. In den 60iger Jahren des 20. Jahrhundert entschied man sich, den See aufgrund seiner fantastischen Lage für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Heute kann man den Amselsee mit dem Ruderoot erkunden und die Umgebung so einmal aus einer ganz anderen Perspektive betrachten. Rings umher sind…

Basteibrücke mit Morgennebel
© die-infoseiten.de

Die Basteiaussicht ist mit ca. 300 m einer der schönsten Aussichtspunkte in der Sächsischen Schweiz. Hier genießen Sie Ausblicke in die Hintere Sächsische Schweiz bis in die Böhmische Schweiz mit dem großen Winterberg, sehen die großen Tafelberge Königstein und Lilienstein, die Schrammsteine und kleine beschauliche Orte, die sich entlang der Elbe an die Felsen schmiegen.

Klangterrasse Rathen
© die-infoseiten.de
ist ein Fest für die Sinne. Rings um diese, direkt an der Elbe gelegene Terrasse, stehen Lautsprechersäulen. Im 8-Kanalton arrangieren sich so Kompositionen einheimischer Künstler zu einem einzigartigen Klangerlebnis, das man so schnell nicht wieder vergisst. Verändert man seine Position auf der Terrasse, ändern sich automatisch Lautstärke und Klang. Probieren Sie es selbst aus. Sie werden…

Uttewalder Felsentor
© die-infoseiten.de

Rundwanderung mit einem Abstecher in den Teufelsgrund ca. 9 km In Stadt Wehlen geht es über die Burgruine mit einem schönen Ausblick auf Wehlen mit Kirche und Marktplatz weiter in den Wehlener Grund (Malerweg). Vorbei geht es an der Gedenktafel für Friedrich Märkel, einem Naturforscher aus Wehlen in den Teufelsgrund. Für große und kleine Kraxelfreunde Dieser Rundgang durch die Teufelsschlüchte mit Heringshöhle…

Personendampfer Pirna Anleger
© Sächsische Dampfschiffahrt

Die größte & älteste Schaufelraddampferflotte lädt Sie zu einer Fahrt zwischen Seußlitz, Meißen, Dresden und Bad Schandau in der Sächsischen Schweiz (einige beliebte Sonderfahrten gelangen bis nach Tschechien). Heute umfasst die Flotte der Welt neun historische Schaufelraddampfer. Außerdem gehören zwei Salonschiffe und zwei kleine Motorschiffe zum Bestand der Sächsischen Dampfschiffahrt.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i