Bad Schandau in der Sächsischen Schweiz

restaurierte Fachwerkhäuser in
© die-infoseiten.de

Kneipp-Kurort mit Tradition

Als einen „Kraft- und Prachtplatz der Natur“ betitelte schon der Schriftsteller Theodor Körner das inmitten des Elbsandsteingebirges gelegene Städtchen Bad Schandau. Er weilte hier zur Kur im Jahre 1806 und war von der herrlichen Natur begeistert. Die beschauliche “Metropole” der Sächsischen Schweiz wurde als Sandau 1430 erstmals urkundlich erwähnt. Die Bewohner verdingten sich größtenteils als Elbschiffer, woran noch heute das Stadtwappen erinnert. Es trägt in seiner Mitte ein Segelschiff und stif tete manche Verwirrung. Erwartet man solcherlei Symbole doch eher in Wappen von Hansestädten und nicht bei einer Stadt, die inmitten eines Gebirges liegt. Das reichlich vorhandene Holz wurde ab-, Getreide an gebaut und beides elbwärts nach Böhmen oder Sachsen verschifft. Schandau erreichte so als Elbhandelsplatz Bedeutung.

Als heilsame Quellen entdeckt wurden, ent stand das erste Badehaus und der Ort entwickelte sich rasant zu einem Anziehungspunkt für Touristen. Hier traf man sich, aus böhmischen Kurorten kommend, zur sogenannten „Nachkur“. Seit 1920 trägt Schandau die Bezeichnung „Bad“ im Namen und wurde 1936 zum Kneippkurort ernannt. Bereits zu Kneipps Lebzeiten bestand hier eine Kuranstalt, die nach seinen Maßstäben behandelte.

Während der Hochwasser von 2002 und 2013 wurde Bad Schandau besonders in Mitleidenschaft gezogen. Dem unverzagten Willen der Bewohner ist es zu verdanken, dass heute von den Schäden kaum noch etwas zu sehen ist. Nur die Wasserstandsmarken an einer Vielzahl von Häusern versetzen den Besucher in ungläubiges Staunen.

Heute ist Bad Schandau als ältester Kneippkurort Sachsens bekannt.

Zahlreiche Kur- und Wellness-Einrichtungen prägen das Wesen der Stadt. Bei Touristen sowie Kletterfans ist sie außerdem als Ausgangsort für viele wunderschöne Wanderungen und Klettertouren in die hintere Sächsische Schweiz beliebt und lädt mit Cafés, Restaurants und Geschäften zum Stadtbummel ein. Zu jeder Jahreszeit gibt es etwas zu entdecken. Erholung und pure Entspannung stellen sich beim Besucher und Urlaubern fast automatisch ein. Buchen Sie eine der zahlreichen Pensionen & Ferienwohnungen für Ihren Wanderurlaub.

Die St. Johanneskirche- Stadtkirche Bad Schandau

Der imposante spätgotische Bau mit achteckigem Turm befindet sich direkt am Marktplatz von Bad Schandau. Der Renaissancealtar wurde aus heimischem Sandstein, belgischem Marmor und Ziersteinen aus Sachsen errichtet. Er stand einst in der Dresdner Kreuzkirche, bis er im Jahr 1927 nach Bad Schandau kam.

Der Pflanzengarten

… wurde 1902 als erster regionalbotanischer Garten Sachsens eröffnet und befindet sich oberhalb der Kirnitzschtalbahn – Haltestelle „Ostrauer Brücke“. Er beherbergt heute rund 1000 Pflanzenarten aus ganz Mitteleuropa, wobei besonderes Augenmerk auf Heil- und stark gefährdete Pflanzen der Heimat gelegt wird.

Bilder

Kontakt

Übernachtung in Bad Schandau

Pura Hotel Sigls
© Pura Hotels

Mitten im Kurort Bad Schandau

Unser kleines Hotel Garni im Stadtzentrum - gleich gegenüber vom Stadtpark und am Eingang zum wild-romantischen Kirnitzschtal - hat als Gastwirtschaft Tradition. Die zentrale Lage ist ideal für Ihre Entdeckung der Sächsischen Schweiz.

fewo 056
© Ilona Kaulfuß Bad Schandau Ferienwohnung

Übernachtung in Bad Schandau in der Sächsischen Schweiz

Mitten in der Sächsischen Schweiz und direkt am Nationalpark, über dem Elbtal, bieten wir Ihnen erholsame Urlaubstage in unserer gemütlichen und geräumigen Ferienwohnung mit Terrasse, Garten und Teich für bis zu 5 Personen.

Unterkunft - Ferienwohnung: Mitten in der Sächsischen Schweiz und direkt am Nationalpark Sächsische Schweiz

Parkhotel Bad Schandau
© Pura® Hotels

Das 4-Sterne Parkhotel Bad Schandau gehört ganz neu zur Pura-Familie und komplettiert die Vielfalt unseres Urlaubsangebotes in der Sächsischen Schweiz.

Es liegt idyllisch umgeben von einer großen, hauseigenen Parkanlage direkt an der Elbpromenade des Kurorts Bad Schandau. Die Hotelanlage mit Villa Sendig, Königsvilla und Residenz Elbblick zählte seit jeher zu den ersten Adressen in Bad Schandau.

Pura Hotels Forsthaus
© Pura Hotels

Tradition und Natur für einen erholsamen Urlaub

Das Kirnitzschtal befindet sich mitten im Nationalpark Sächsisch-Böhmische Schweiz. Hier, mitten im Nationalpark befindet sich unser Hotel Forsthaus. Durch seine ruhige Lage und die komfortable und liebevolle Einrichtung bietet das traditionsreiche, denkmalgeschützte Haus im Schweizerstil beste Voraussetzungen für einen entspannten Urlaub in der Natur.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i