Der elektrische Personenaufzug in Ostrau - Bad Schandau

Personenaufzug Ostrau - Bad Schandau
© die-infoseiten.de

Das technische Denkmal wurde 1904 auf Initiative des Hoteliers Rudolf Sendig errichtet und verbindet Bad Schandau mit dem Ortsteil Ostrau.

Besucher gelangen so auf ein zauberhaftes Plateau - die sogenannte „Ostrauer Scheibe“ - von dem man den traumhaften Blick über das Elbtal und die Sächsische Schweiz genießen kann. Der Aufzug ist 50 m hoch und seit 1954 als technisches Denkmal geschützt.

Im Dezember 1997 wurde er als größte Kerze der Welt ins „Guinessbuch der Rekorde“ eingetragen.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i