Felsenlabyrinth in der Sächsischen Schweiz

Felsenlabyrinth in der Sächsis
© die-infoseiten.de

Immer den Zahlen nach, wer findet den Weg? Outdoor-Spaß für Klein und Groß
 

Von der Obstscheune Krietzschwitz bei Pirna kommend folgt man der Hohen Straße nach Langenhennersdorf bis zum Parkplatz am Hohlen Stein (ein kleiner, etwas huckeliger Parkplatz, dafür kostenfrei – Stand 8/2013). Von hier aus gelangt man bequem mit einem kleinen Fußmarsch von ca. 10 – 15 min. zum Felsenlabyrinth.
 

Hier zeigt sich ein wahres Paradies zum Spielen, Klettern und Entdecken.
 

An die Felsen gemalte Pfeile und Nummern zeigt den Weg durch das Felsenlabyrinth, was besonders Kinder begeistert und zum Suchen animiert. Kleine Entdecker führen so die ganze Familie durch die “gefährliche” Gegend. Man kann selbstverständlich auch nach neuen Wegen suchen.
 

Bei allem Spieltrieb ist jedoch auch hier Vorsicht geboten. Leicht kann man abrutschen und fallen. Nicht vergessen, es handelt sich hier um Natur. Es ist ratsam, das Labyrinth bei trockenem Wetter zu besuchen, da man auf nassen Steinen noch leichter ins Rutschen geraten kann.

  • Die Erkundungen des Labyrinthes können beliebig lange ausgedehnt werden
  • Der Weg dahin ist leicht zu finden und zu Fuß zu erreichen
  • Ein erlebnisreicher Halbtages-Familien-Ausflug.

Bilder

Kontakt

Felsenlabyrinth in der Sächsischen Schweiz
Langenhennersdorf | 01819 Rosenthal-Bielatal

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i