Nougat-Topfenknödel in Pinienschmelze auf Blutorangenkompott

Zutaten

Nougat-Topfenknödel
© kochloft dresden

Zutaten für den Knödel

  • 30 g Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Eigelb, 1 Vollei
  • 300 g ausgedrückter Quark
  • 50 g Semmelmehl
  • 1 EL Mehl
  • Anrieb einer Zitrone
  • ½ Vanilleschote
  • 50 g Nougat

Zutaten für die Schmelze 

  • 30 g Pinienkerne
  • 1 EL Butter
  • Zitrone

Zutaten für das Blutorangenkompott

  • 3 Blutorangen
  • Orangenlikör
  • Zimtstange, Rohrzucker, Speisestärke

Zubereitung

Sie wollen Ihren Gästen eine besondere Gaumenfreude servieren, dann ist dies das besondere Dessert für Ihre Weihnachtsfeiertage.

Zubereitung

Alle Zutaten des Knödels, ausgenommen des Nougats, zu einem Teig vermengen und in kleine Klößchen formen. Anschließend je ein kleines Stück Nougat in die Mitte des Knödels einarbeiten. In siedendem Wasser werden die Teilchen pochiert und somit zu dem bekannten lockeren, luftigen Süßgebäck.

Nun werden die Pinienkerne für die Schmelze in einer Pfanne geröstet und in kleine Stücke gehackt. Mit der Butter entsteht nun die gewünschte Pinienkernschmelze, in welcher die Klößchen ge-schwenkt und mit ein wenig Zitronensaft verfeinert werden. Mit diesem Schritt sind die Topfen-knödel servierbereit.

Zum Abschluss runden wir das Dessert mit einem Blutorangenkompott ab. Die drei Blutorgangen werden filetiert und der entstandene Saft aufgefangen. Den Rohrzucker nun karamellisieren und mit ein wenig Orangensaft ablöschen und der Zimtstange reduzieren. Die Filets und der Orangenlikör werden hinzugegeben, wenn der Fonds beinah verkocht ist. Falls das Kompott noch nicht die gewünschte Konsistenz aufweist, gern mit angerührter Stärke binden.

Das Kochloft-Team wünscht viel Freude beim Nachkochen und dem anschließenden Servieren.

Guten Appetit!

Rezepte - nougat-topfenknoedel.pdf

Mit freundlicher Empfehlung von Kochloft Dresden
www.kochloft.de
Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i