Wildlende im Kräutermantel auf gedünstetem Spitzkohl

Zutaten

  • 0,8 kg geputzte Lende vom Wild
  • 0,15 kg Speck (zum Spicken)
  • 1 Kopf Spitzkohl
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Becher Creme fraiche
  • Butter, Rosmarin, Salbei, Thymian, Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

Die Lende mit Speckstreifen spicken, würzen, scharf anbraten und zum Ruhen beiseite stellen.

Nun den Spitzkohl würfeln, mit den gehackten Zwiebeln dünsten. Alles sollte noch bissfest sein. Creme fraiche dazugeben und abschmecken.

Die Wildlende in Butter mit den Gewürzen fertig braten und auf dem Spitzkohlgemüse servieren.
 

Mit freundlicher Empfehlung von Hofgut Kaltenbach
www.hofgut-kaltenbach.de

Rezept Empfehlungen

Sächsischer Sauerbraten
© die-infoseiten.de

Zubereitung Sauerbraten

Aus Wasser, Salz, Honig, Rosinen, Lorbeer, Piment, Pfefferkörnern und Gemüse einen Sud herstellen und diesen aufkochen lassen. Den Essig in den nicht mehr sprudelnden Sud geben. Das Fleisch in eine tiefe Schüssel legen und den Sud dazugießen, so dass das Fleisch ganz bedeckt ist. Dieses dann richtig durchziehen lassen, am besten 1 bis 2 Tage und das Fleisch ab und zu wenden…

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i