Hirschkalbkeule ohne Knochen mit Kartoffelklößen

Zutaten

  • 1 kg Hirschkeule ohne Knochen
  • 1 Zwiebel, geteilt
  • ½ TL Kartoffelmehl
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Schmalz (Gänseschmalz oder Gänsefett)
  • bis 3 Preiselbeeren aus dem Glas

Zubereitung

Fett auslassen, Hinterkeule von allen Seiten gut anbraten, kurz vor Schluss die geteilte Zwiebel mit in den Topf, Rausnehmen, das Fett + das angebratene im Topf mit Wasser ablösen und in den gelochten Einsatz eines ca. 3 l Schnellkochtopfes gießen, das angebratene Fleisch drauflegen, Deckel drauf + ca. 35 min. kochen.

Abdampfen, Fleisch in den Backofen mit eingeschaltetem Grill ca. 10 min. geben. Fleisch danach 10 min ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden.

Die Soße aufkochen, mit Salz + Pfeffer würzen, in eine Kaffeetasse kaltes Wasser + dort das Kartoffelmehl auflösen + ein wenig in die kochende Soße einrühren. Vorsichtig, dickt sehr schnell + stark.

Fleisch mit Kartoffelklößen aus rohen Kartoffeln, mit Soße und ein bis zwei Esslöffel Preiselbeeren aus dem Glas servieren.

Guten Appetit

Mit freundlicher Empfehlung von Hofgut Kaltenbach
www.hofgut-kaltenbach.de
Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i