Hirschkalbkeule ohne Knochen mit Kartoffelklößen

Zutaten

  • 1 kg Hirschkeule ohne Knochen
  • 1 Zwiebel, geteilt
  • ½ TL Kartoffelmehl
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Schmalz (Gänseschmalz oder Gänsefett)
  • bis 3 Preiselbeeren aus dem Glas

Zubereitung

Fett auslassen, Hinterkeule von allen Seiten gut anbraten, kurz vor Schluss die geteilte Zwiebel mit in den Topf, Rausnehmen, das Fett + das angebratene im Topf mit Wasser ablösen und in den gelochten Einsatz eines ca. 3 l Schnellkochtopfes gießen, das angebratene Fleisch drauflegen, Deckel drauf + ca. 35 min. kochen.

Abdampfen, Fleisch in den Backofen mit eingeschaltetem Grill ca. 10 min. geben. Fleisch danach 10 min ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden.

Die Soße aufkochen, mit Salz + Pfeffer würzen, in eine Kaffeetasse kaltes Wasser + dort das Kartoffelmehl auflösen + ein wenig in die kochende Soße einrühren. Vorsichtig, dickt sehr schnell + stark.

Fleisch mit Kartoffelklößen aus rohen Kartoffeln, mit Soße und ein bis zwei Esslöffel Preiselbeeren aus dem Glas servieren.

Guten Appetit

Mit freundlicher Empfehlung von Hofgut Kaltenbach
www.hofgutkaltenbach.de
Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i