Rezepte

klassischer Weihnachtsbraten

Die Gans gründlich innen und außen unter fließendem Wasser abspühlen. Anschließend mit Küchenkrepp gut abtrocknen. Die noch vorhandenen Federreste entfernen. Nun mit Salz und Pfeffer innen und außen würzen und kräftig in die Außenhaut einreiben.

gefüllter Spekulatius
© die-infoseiten.de

Für den Teig alle Zutaten (kühle Butter) gut verkneten, zu zwei gleichen Teigklößen formen und diese für etwas eine halbe Stunde kühl stellen und ruhen lassen.

Die gekühlte Marzipanrohmasse fein reiben und mit allen anderen Zutaten zu einer gleichmäßigen Masse verrühren.

Nun den Teig zwischen zwei Lagen Backpapier etwa in Backblechgröße zu zwei Teigplatten ausrollen. Auf eine Teigplatte die Marzipanmasse…

Sächsischer Sauerbraten
© die-infoseiten.de

Zubereitung Sauerbraten

Aus Wasser, Salz, Honig, Rosinen, Lorbeer, Piment, Pfefferkörnern und Gemüse einen Sud herstellen und diesen aufkochen lassen. Den Essig in den nicht mehr sprudelnden Sud geben. Das Fleisch in eine tiefe Schüssel legen und den Sud dazugießen, so dass das Fleisch ganz bedeckt ist. Dieses dann richtig durchziehen lassen, am besten 1 bis 2 Tage und das Fleisch ab und zu wenden…

Apfeltaschen
© die-infoseiten.de

Preiswert und schnell zuzubereiten Für die Zubereitung dieser Apfeltaschen nehmen wir fertigen Tiefkühl-Blätterteig. Frischer...

“Der Kipfel, der Kapfel, der goldbraune Apfel…” Für die Füllung des Bratapfels mischt man gehackte Nüsse, Mandeln,...

Eier in Senfsauce
© die-infoseiten.de

Zubereitung der Senfsauce

Die Butter in einem Topf schmelzen, mit dem Mehl sämig rühren, bis die Einbrenne eine goldgelbe Farbe hat. Nun die Brühe zukippen und unter ständigem, vorsichtigem Rühren aufkochen – am besten mit einem Schneebesen, damit die Sauce nicht klumpt. Nun Senf und Essig dazu geben und mit Salz, Zucker und Meerrettich abschmecken.

Tortenboden selbst gemacht
© die-infoseiten.de

Dieser Tortenboden ist einfach und schnell selbst gemacht . Er eignet sich für alle sommerlichen Obsttorten. Für die Zubereitung des...

Für 4 Personen: Das Rehfleisch in 2 - 3 cm große Würfel schneiden. In eine Schüssel geben und leicht salzen. Mit der Marinade vermengen und je nach Geschmack ziehen lassen. Die Fleischwürfel auf Spieße stecken und ca. 10 – 12 Minuten über Holzkohle grillen, dabei mehrfach wenden.

Dazu passt hervorragend gegrillte Annanas.

Nicht nur zu Silvester ein Genuss. Zwei Flaschen trockenen Rotwein in einen feuerfesten Topf geben. Den Saft von 3 Orangen (lecker ist auch das...

Für 2 Portionen: Für dieses Rezept braucht man eine Pfanne mit Deckel, die man in den Herd stellen kann, und am besten noch einen flachen Bräter, in dem ein Gitter liegt. Den Herd auf 100 Grad vorheizen. In einer Einschubleiste unten und in einer Einschubleiste oben jeweils ein Gitter schieben.

Die Gänsebrust mit einem scharfen Messer enthäuten, dann die beiden Filetstücke vom Knochen schneiden. Das…

Fertiger Gänsebraten im Ofen
© die-infoseiten.de

Gänsebraten zur Weihnachtszeit

Die Gänseteile waschen und trockentupfen, evtl. noch vorhandene Federkiele entfernen, salzen, pfeffern (gut einreiben) und mit der Haut nach unten auf die Fettpfanne des Backofens legen. Nun mit leicht gesalzenem Wasser auffüllen, bis die Geflügelteile etwa hälftig im Wasser liegen.

Für 4 Personen: Spinat in kochendem Wasser kurz blanchieren. Schalotten und Knoblauchzehen schälen. Schalotten fein hacken. Fleisch innen mit Salz, Pfeffer und einer gepressten Knoblauchzehe einreiben. Spinatblätter darauf ausbreiten, mit dem Frischkäse bestreichen. Tomaten halbieren, entkernen, in Würfel schneiden. Mit gehackten Schalotten auf den Spinatblättern verteilen. Lammschulter einrollen,…

mariniertes Grillfleisch
© die-infoseiten.de

Die Mariande aus Honig, Senf, Olivenöl herstellen. Fleisch einreiben und in Behältnis mit Zwiebeln und Peperoni übereinander legen. Evtl. restl.

Marinade noch darübergeben. Für 1 - 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Anschließend mit dem Bier übergießen und richtig durchmengen.

Fett auslassen, Hinterkeule von allen Seiten gut anbraten, kurz vor Schluss die geteilte Zwiebel mit in den Topf, Rausnehmen, das Fett + das angebratene im Topf mit Wasser ablösen und in den gelochten Einsatz eines ca. 3 l Schnellkochtopfes gießen, das angebratene Fleisch drauflegen, Deckel drauf + ca. 35 min. kochen.

Abdampfen, Fleisch in den Backofen mit eingeschaltetem Grill ca. 10 min. geben…

Der Holundersirup ist eine erfrischende und wohlschmeckende Zugabe zu Wasser oder Sekt. Die Holunderblüten in einen großen Topf und den...

Holundergelee
© die-infoseiten.de

Vor der Zubereitung des Holundergelees oder des Holundersaftes Die gesammelten Holunderbeeren gut waschen und mit einer Gabel von den Dolden entstielen...

Holundersuppe selbst gemacht
© die-infoseiten.de

Vor der Zubereitung der Holundersuppe Die gesammelten Holunderbeeren gut waschen und mit einer Gabel von den Dolden entstielen. Achten Sie darauf, dass...

Der Karpfen wird vorsichtig ausgenommen und mit klarem Wasser gewaschen, die Schuppen nicht entfernen. Die Schleimschicht der Haut sollte nicht verletzt...

Kürbissuppe
© die-infoseiten.de

Eine schmackhafte, fruchtige Suppe zur Kürbiszeit im Herbst

Die gewürfelte Zwiebel in Butter glasig dünsten. Kürbis entkernen, schälen, würfeln und zur Zwiebel hinzufügen. Alles ein klein wenig andünsten lassen und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Im geschlossenen Topf ca. 20 min. leicht kochen – gelegentlich umrühren.

Für 4 Personen - Zubereitung:

Die Lammkoteletts mit Salz und Pfeffer einreiben. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Knoblauchzehe schälen, durch die Presse drücken und dazugeben.

Die Lammkoteletts darin etwa 5 Minuten von jeder Seite braten, herausnehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit Wein ablöschen, die gehackten Kräuter und die Zitronenschale unterrühren und etwa 10 Minuten köcheln lassen…

Rezept für 4 Personen: Fleisch mit Pfeffer, Salz und den zerdrückten Knoblauchzehen einreiben. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, Fleisch von allen Seiten kurz anbraten. Mit Wasser ablöschen, ca. 15 Minuten bei 175°C im vorgeheizten Backofen braten.

Zutaten für Kräuterkruste vermengen, Fleisch damit bestreichen, dazu Lammnüsschen kurz aus dem Ofen nehmen.

Weitere 10 Minuten im Ofen braten…

Einfache Lebkuchen
© die-infoseiten.de

Als erstes Zucker, Butter und Sirup miteinander vermengen. Nun die "trockenen" Zutaten: Mehl Grieß, Lebkuchengewürz, Salz und Backpulver vermischen. Dies nach und nach dem Butter-Zucker-Sirupgemisch zugeben und entweder mit dem Knethaken der Handrührmaschine oder den Händen zu einem festen Teig vermengen. Den Teig für 20 - 30 min. kühl stellen und ruhen lassen.

Den Teig auf bemehlter Unterlage…

Zuerst Butter, Puderzucker, Salz, Vanille, Zitrone von Hand vermischen. Danach das Mehl zusammen mit den Mandeln und dem Backpulver dazugeben. Alles kurz zu einem Mürbteig kneten.

Diesen etwa 1 Stunde kühl stellen, danach ausrollen und mit verschiedenen Förmchen ausstechen.

Minzgelee
© die-infoseiten.de

Jetzt gibt es Frische auf das Brot Die Minze waschen und die Blätter von den Stengeln zupfen. 10-20 Blättchen separat legen, die anderen...

Nudelteig ausrollen
© die-infoseiten.de

Alle Zutaten vermengen und zu einem festen Teig verkneten. Eine Teigkugel formen und für ca. 20 min. im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Teigkugel portionieren und mehrmals durch die Nudelmaschine walzen, bis er hauchdünn ist. Die Teig in handliche Größen - Nudellänge - schneiden. Die Nudeln in Form schneiden.

Nun können Sie die fertige Pasta entweder sofort verwenden - für einige wenige Minuten in siedendem…

Pflaumenkuchen mit Dinkel
© die-infoseiten.de

Leckerer Blechkuchen mit Dinkel-Rührteig

Zubereitung Rührteig: Die Eier trennen, zwei Eigelb aufheben. 4x Eiweiß steif schlagen und in...

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i