Ausflugsziele Sachsen - Seite 3

Militärhistorisches Museum Dresden
© die-infoseiten.de

Das Militärmuseum ist mit über 10.500 in der Dauerausstellung gezeigten Exponaten auf insgesamt 19.000m² Ausstellungsfläche eines der größten und modernsten militärhistorischen Museen Europas. Mit der ungewöhnlichen neuen Fassade und der baulichen Wechselwirkung zwischen Alt und Neu geht die Bundeswehr auch mit dem Konzept neue und ungewöhnliche Wege.

Affensteinblick Sächsische Schweiz
© die-infoseiten.de

Naturschutz im Elbsandsteingebirge

In der Mitte des 19. Jahrhunderts begannen erste Bestrebungen, die einmalige Landschaft zu schützen. So kam es 1850 zu ersten Erhaltungsmaßnahmen am Tiedge, über Jahre hinweg wurde immer wieder dem Bau von verschiedenen Seilbahnen und Aufzügen widersprochen. Große Verdienste gehen hier auf den Landesverein Sächsischer Heimatschutz (gegr. 1908) und den Verein zum Schutze…

Nationalparkzentrum Sächsische
© die-infoseiten.de

Besucherzentrum in Bad Schandau Ausstellungen zu Natur und Kulturraum Veranstaltungen Informationen zum Nationalpark geführte Wanderungen mit dem Nationalparkführer etc.

Informationsstellen im Nationalpark - Jede Infostelle hat eine kleine Ausstellung mit anschaulichen und leicht verständlich aufgearbeiteten Fachinformationen zu jeweils unterschiedlichen Themen. Amselfallbaude: Themen Geologie, Tier-…

Kur- und Konzertplatz Oberbäre
© Martin Hentschel

Urlaub, Ferien und Freizeit im Osterzgebirge

Der malerisch inmitten von Erzgebirgswäldern gelegene Ort und heutige Ortsteil von Altenberg feierte im Jahr 2010 seinen 500. Geburtstag. Zu diesem Anlass entstand eine wunderbare Ortschronik aus der Feder zweier leidenschaftlicher Oberbärenburger, aus der wir auszugsweise hier berichten möchten:

Schauen • Riechen • Backen • Naschen Backen Sie Ihre Pfefferkuchen selbst und garnieren diese mit verschiedenen Motive. Erfahren Sie bei...

Marktplatz Pirna
© die-infoseiten.de

Bei einem Bummel durch die wunderschöne, historische Altstadt werden sich nicht nur Architekturliebhaber immer wieder neu vom Flair der ehrwürdigen Gebäude verzaubern lassen. Zahlreiche Restaurants, Cafés und urige Kneipen laden zum Verweilen, gemütliche Läden zum Kaufen ein. Dass die Innenstadt über Jahrhunderte hinweg nahezu unverändert erhalten geblieben ist, belegen die Werke des bedeutenden Vedutenmalers…

Beliebtes Ski- und Wandergebiet im Erzgebirge

550 – 806 Meter über dem Meeresspiegel begrüßen im Freiberger Muldental die rund 2.200 Einwohner in traumhafter Mittelgebirgslandschaft seit mehr als einhundert Jahren ihre Gäste. Jede Jahreszeit hat hier ihre besonderen Reize und verführt Jung und Alt immer wieder auf ein Neues. Der Frühling verwandelt den Burgfelsen in ein sonnengelbes Meer aus Steinkrautblüten,…

rododendronpark
© die-infoseiten.de

Neben den namengebenden Rhododendren gedeihen hier auch Azaleen und andere Ziersträucher, deren Farbenvielfalt und Duft während der Blüte atemberaubend sind.

Schloss Lauenstein
© die-infoseiten.de

Im Schloss Lauenstein befindet sich das Osterzgebirgsmuseum. Ein idyllischer, barocker Schlossgarten ist angeschlossen. Das Schloss wurde im 16. Jahrhundert errichtetet, wobei Teile der Burg in den Bau mit einbezogen wurden. Nachdem ein großer Stadtbrand im Jahr 1594 die Stadt fast vollständig auslöschte, ließ Günter von Bünau Stadt, Kirche und Schloss instandsetzen. Hierbei errichtete er den heute…

Das Renaissanceschloss blickt auf eine Geschichte als Ritterburg, Abt- und Bischofsitz sowie als kurfürstliches Jagdschloss zurück. Heute wird es öffentlich als Museum und für Veranstaltungen, aber auch als Wohnsitz genutzt.

Schloss Pillnitz
© die-infoseiten.de

Mit Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Erbaut von August dem Starken als Lustschloss direkt an der Elbe, hält Schloss Pillnitz für Besucher heute viel Sehenswertes bereit. Ein herrlicher Park mit Labyrinth, Springbrunnen, botanischen Besonderheiten, Orangerien und original restaurierter Gondel von August dem Starken machen den Besuch zu etwas ganz Besonderem.

Schloss Weesenstein
© die-infoseiten.de

Über 700 Jahre Baugeschichte sind in diesem Schloss vereint und zu entdecken. Ein Schlosspark lädt zum Lustwandeln. weiter zu entdecken: Museum, wechselnde Ausstellungen, Schlosskapelle, Veranstaltungen In der königlicher Schlossküche, Schlosscafé und Schlossbrauerei kommt auch das Gastliche nicht zu kurz.

Auf 220 Metern verläuft die Spitzhaustreppe geradlinig die Radebeuler Weinberge nach oben - vom Weingut Hoflößnitz bis zum Spitzhaus. Es...

Schloss Freudenstein Freiberg
© die-infoseiten.de

einzigartige Mineralien-Ausstellung der TU Bergakademie Freiberg

wertvolle Stifungssammlung aus sechs Jahrzehnten

ausgewählte Minerale aus aller Welt

Führungen für Gruppen zu versch. Themenkreisen

Führungen für Schüler, Vorschulkinder, Ferienprogramme, Kindergeburtstage

Die Sternwarte befindet sich inmitten der Radebeuler Weinberge, ca. 120 m über der Elbe.

öffentliche Veranstaltungen wie Himmelsbeobachtungen, Vorträge, Kinderveranstaltungen, Führungen etc.

Rabenauer Grund
© die-infoseiten.de

Von Freital Coßmannsdorf bis zur Rabenauer Mühle, weiter bis nach Malter So sollte es sein. An einem Sonntag im Juli, der zu einem der heißesten Tage dieses Jahres werden sollte, machten wir uns – bewaffnet mit Wasserflasche und Fotoapparat – auf den Weg von Freital-Coßmannsdorf zur Rabenauer Mühle. Eine angenehme Strecke durch den romantischen Grund, gut zu Fuß oder auch mit dem Fahrrad zu bestreiten…

Elch Wildgehege Moritzburg
© wildgehege moritzburg

Tiere naturnah erleben - Geschichte, Anschrift, Öffnungszeiten - Fürsten, Könige und Hofadel waren bekannt für ihre Leidenschaft am Jagen. Diese Leidenschaft war auch der Grund für Herzog Moritz von Sachsen, sich 1542 ein Jagdschloss im wildreichen Moritzburg errichten zu lassen. Später wurde das Schloss und der gesamte Ort nach ihm benannt.

August der Starke ließ es als Jagd- und Lustschloss aus- und…

Wildpark Osterzgebirge in Geis

Der Wildpark Osterzgebirge befindet sich in landschaftlich reizvoller Lage zwischen Lauenstein und Geising auf dem Gelände der Hartmannmühle. Während eines Spazierganges durch die weitläufigen Anlagen begegnen Ihnen Tiere unserer Heimat, die gewöhnlich nicht so nah zu beobachten sind. Nicht nur Ihre Kinder werden begeistert sein.

Sächsische Schweiz Sonnenaufga
© die-infoseiten.de

Wie entstand die Sächsische Schweiz und deren Name?

Bizarre und schroffe Felswände, wie durch einen großartigen Künstler geschaffene, abstrakt verwitterte Formen, eingebettet in dichte Wälder und üppige Wiesen – so zeigt sich das Gebiet der Sächsischen Schweiz den Besuchern. Und doch, alles ist naturgeschaffen, über Jahrmillionen gewachsen, verwittert, aufgetürmt. Die Entstehung des…

Kirnitzschtalbahn
© die-infoseiten.de

Seit über einhundert Jahren verbindet die Kirnitzschtalbahn das touristische Zentrum von Bad Schandau mit den Ausflugszielen in der hinteren Sächsischen Schweiz und seither erfreut sich die Fahrt mit der "Elektrischen" durch die Landschaft des Nationalparks großer Beliebtheit.

Hohnstein Sächsische Schweiz
© die-infoseiten.de

Umgeben von der einzigartigen Schönheit der Wald-, Fels- und Tallandschaft der Ortsteile liegt die Stadt Hohnstein im Norden des Nationalparks „Sächsische Schweiz“.

Hoch über dem bizarren Polenztal auf einem Felsmassiv, welches sich bis ins Stadtinnere zieht, thront majestätisch die Burg Hohnstein. Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel sowie Zeitzeuge der Geschichte, Aussichtspunkt, Herberge und zugleich…

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
i