Weihnachtsbasteln: Windlicht aus Orangen – Apfelsinen

heimeliges Licht und aromatischer Duft für gemütliche Stunden

Weihnachtsbasteln mit Orangen - Windlicht aus Apfelsinen

Sie benötigen: eine Orange, ein Messer, ein Teelicht, einen Teelichthalter

Schneiden Sie nur die Schale der Orange/Mandarine in der Hälfte der Frucht ein. Nun lösen Sie mit dem Finger vorsichtig das Fruchtfleisch von der Schale und erhalten so zwei Schalenhälften.

In die obere Schalenhälfte schneiden Sie eine große Öffnung z.B. in Sternform. Wer mag, kann auch unterhalb noch kleinere Muster in die Schale einbringen, durch die das Licht später scheinen kann. Achten Sie darauf, dass die obere Öffnung ausreichend groß ist, damit die Schale im Anschluss nicht verbrennt.

Weihnachtsbasteln mit Orangen - Windlicht aus ApfelsinenIn die untere Schalenhälfte setzen Sie den Teelichthalter mit Teelicht. Wenn beides nicht richtig gerade steht, können Sie in die Schale ein Loch in Größe des Teelichthalters schneiden.

Setzen Sie nun beide Schalenhälften zusammen. Das Windlicht mit aromatischem Duft für gemütliche Abende bei Kerzenschein ist fertig.

Lassen Sie das Windlicht nie unbeaufsichtigt und achten Sie auf einen geraden Stand.

 

i