Start Regional Dresden Regionales gemischt

Wandern in der Dresdner Heide

VOM KANNENHENKEL ZUM KREUZRINGEL … 
Eine klassische Heidetour – WANDERZEIT 4 – 5 STUNDEN

Die Tour beginnt am mit ├Âffentlichen Verkehrsmitteln gut zug├Ąnglichen Olbrichtplatz. Von ihm f├╝hrt der Wanderweg nach S├╝dosten ├╝ber die Stauffenbergallee. Rechts gr├╝├čt die Garnisonskirche. Sie erinnert daran, da├č man sich durch einen Teil der Albertstadt bewegt. Von der Carolabr├╝cke kann man das Tal der Prie├čnitz erblicken. Die Trasse wendet sich dann nach links stadtausw├Ąrts. Einige hundert Meter hei├čt sie noch Marienallee. Wenn man die Eing├Ąnge zum Sowjetischen Garnisonsfriedhof und zum Nordfriedhof passiert hat, wandert man bereits in der Dresdner Heide.

Den Weg begleitet ab jetzt die Sprachchiffre Alter Kannenhenkel. ├ťber die Orientierungspunkte Schwarzes Kreuz und K├Ânigsplatz gelangt man auf gut ausgebauten, etwas ansteigenden Streckenabschnitten zur Hofewiese.

Von dort beschlie├čt ÔÇô nach einem Abstecher in den Langebr├╝cker Saugarten ÔÇô ein Gang ├╝ber den Kreuzringel die nach klassischen Dresdner Wanderwegsdarstellungen konzipierte und im Dresdner Ortsteil Langebr├╝ck endende Tour. S-Bahn und Bus stehen dort f├╝r die R├╝ckkehr ins Stadtzentrum zur Verf├╝gung.

Wandertour entnommen aus dem Heft Historischer Wanderleitfaden – Dresdner Heide und Seifersdorfer Tal der QAD

Wandern in der Dresdner Heide

Alte 8
01099 Dresden

├ähnliche Orte in der N├Ąhe

Dresden, Regionales gemischtDresden-Klotzsche

Elbland, Dresden, HandwerkBaugesch├Ąft Thomas Illgen

Dresden, DienstleistungJugendKunstschule Dresden

Dresden, HandelHOHENBUSCH CENTER

Regionales gemischtGedenkst├Ątte Bautzner Stra├če in Dresden

Dresden, DienstleistungKochloft Dresden

Branchen: